Amada Order Manager (AOM) – Alle Produktionsschritte von AMADA integrieren

Diesen Inhalt teilen

Die Notwendigkeit, kleinere und oft unterschiedliche Serien zu produzieren, erfordert immer mehr Flexibilität und eine schnelle Reaktionszeit gegenüber dem Markt. Dank der digitalen Vernetzung ist es nun möglich, Produktionsaufträge vollständig zu kontrollieren und zu verwalten, was Zeit spart und Fehler vermeidet.

Dank der AMADA Standard-Datenaustauschschnittstelle kann das bestehende ERP-System des Kunden einfach an den AMADA Order Manager (AOM) angebunden werden, um die Produktionsdaten an die AMADA Maschinen zu senden und die Produktionsdaten der Maschinen zu erfassen.

CLOUD-BASIERTE LÖSUNG
Dank der Cloud-basierten Plattform ist es möglich, von allen Orten, innerhalb oder außerhalb des Unternehmens und zu jeder Zeit auf AOM zuzugreifen.

PAPIERLOSE PRODUKTION
Die Digitalisierung hält in immer mehr Bereichen unseres Lebens Einzug, so auch in der produzierenden Industrie. AOM entspricht diesem Prinzip voll und ganz und ermöglicht eine konkurrenzlos papierlose Produktion.

VERBESSERTE PRODUKTIONSPLANUNG
Die Produktion kann einfacher geplant werden, einschließlich aller Prozesse vom Kundenauftrag bis zum Endprodukt. Durch die AOM-Anbindung ist es jederzeit möglich, einen Überblick über den aktuellen Stand der Produktionsvorgänge und Produktionsaufträge zu haben.

PRODUKTIONSSTEUERUNG
Dank des intelligenten Informationsaustauschs wird AOM ein hohes Maß an Informationen in Echtzeit ermöglichen, wodurch Prozesse und Maschinenproduktivität optimiert werden können.

Daraus ergibt sich

  • Volle Kontrolle über die Produktion.
  • Verfolgung in Echtzeit und sofortiger Zugriff auf eine zuverlässigen Datenbasis
  • Eine zentrale Schnittstelle für den Datenaustausch, es spielt hier keine Rolle, welches ERP angeschlossen werden soll
  • Maximale Flexibilität über drei verfügbare Kommunikationskanäle