Erste Stanznibbelmaschine mit servo-elektrischen Stanzantrieb

EM
Diesen Inhalt teilen

Neue Maßstäbe setzte AMADA mit der EM-Serie, die über einen patentierten servo-elektrischen Stanzantrieb verfügte, der die positiven Eigenschaften einer mechanischen Stanznibbelmaschine mit der Flexibilität und Schnelligkeit einer hydraulischen Hochgeschwindigkeitsstanzmaschine vereinte. Die Maschinen der EM-Serie punkteten damals schon mit deutlich geringeren Betriebskosten als vergleichbare hydraulische Stanzmaschinen. Der nahezu wartungsfreie Antrieb konnte überaus präzise angesteuert werden und übertraf durch den erstmalig eingesetzten „Twin Drive“ in einigen Aufgabenbereichen selbst die Stanzgeschwindigkeit hydraulischer Stanzmaschinen.